KENSINGTON Schweiz / Immobilien / Object KPT119

Two-family house in Egnach / Winden

Ref.
KPT119
Property Type
Two-family house
Purchase price
CHF 595.000,00
Region
Egnach / Winden
Year of construction
1899
Availability
nach Vereinbarung
Living area
231,00m²
Plot size
358,00m²
Rooms
8
Bedrooms
5
Bathrooms
2

Description

2-Familienhaus mit Seeblick!
Das Zweifamilienhaus verfügt durch das äussere Erscheinungsbild als Sichtriegelbau und der ruhigen, ländlichen Lage über viel Behaglichkeit und Wohlgefühl. Ebenfalls hat man eine wunderbare Aussicht inklusive Seeblick!

Einzig die geringen Raumhöhen von 1.9m bis 2m sind im Voraus zu beachten.

Die Liegenschaft ist in folgende zwei Wohnparteien unterteilt:

5 Zimmerwohnung:
- Wohnfläche von 144 m2
- Totalumbau 1988
- erstreckt sich über 3 Etagen
- Wendeltreppe
- offenes Wohnzimmer mit Cheminée
- offene Küche mit sämtlichen Gerätschaften
- eigene Waschmaschine und eigener Tumbler
- grosszügiges Bad mit Wanne / WC / Dusche
- separate Gästetoilette
- grosser Dachboden
- vollständig unterkellert
- gut besonnter Garten mit Biotop

3 Zimmerwohnung (aktuell vermietet)
- Wohnfläche 87 m2
- Totalumbau 2004
- Die Wohnung erstreckt sich über 2 Etagen
- offene Küche
- Bad mit Dusche und WC
- offenes Wohnzimmer mit Schwedenofen
- die Schlafzimmer befinden sich im 1. OG
- eigene Waschmaschine
- Kellerabteil
- Gartensitzplatz mit Steinboden




Der Heizkessel wurde im Jahr 2004 erneuert. Auch der Brenner ist mit Baujahr 2016 auf dem neusten Stand.

Der Carport bietet Platz für zwei Autos.

Durch die Mietzinseinnahmen ist das Verkaufsobjekt auch als Renditeliegenschaft interessant.

Ergreifen Sie die Gelegenheit und erfüllen Sie sich noch heute den Traum vom Eigenheim.

Description of location

Müsste man das Herz von Mostindien bezeichnen, läge es wohl in Egnach: Noch immer sind 15 Prozent der Einwohner der 4600-Seelen-Gemeinde in der Landwirtschaft tätig. Zwar existiert keine Grossmosterei mehr, aber in der offenen Landschaft zwischen sanften Hügeln und Bodenseeufer dominieren nach wie vor Obst- und Beerenkulturen. Jede vierte Beere in der Schweiz kommt aus der Gemeinde Egnach. Verarbeitet und gelagert werden sie in der Tobi Seeobst AG, gleich neben dem Bahnhof Egnach. Reizvoll ist auch die weitgehend intakte, traditionelle Siedlungsstruktur: Die vier Dörfer Egnach, Neukirch, Steinebrunn und Winden bilden die Hauptzentren und noch immer zählt die Gemeinde 68 Weiler. Auch ein Thurgauer Rekord.

Die vielfältige Gewerbelandschaft bewirkt, dass etwa gleich viele Menschen nach Egnach pendeln wie die Gemeinde morgens verlassen. Viele benutzen den öffentlichen Verkehr. Für die Erschliessung sorgen die Bahnlinien Romanshorn-Arbon und Romanshorn-St. Gallen sowie die Buslinien Amriswil-Arbon, respektive Amriswil-Romanshorn-Arbon.

Richtung Zürich bietet der Bus schlanke Anschlüsse an den Schnellzug in Amriswil. Beliebt ist der Thurbo im Halbstundentakt.

Die Vorteile von Egnach sind nicht verborgen geblieben. Um rund 50 Einwohner wächst die Gemeinde jährlich. Und Reserven sind noch vorhanden. Nicht zuletzt locken die drei Kilometer Seeufer, unverbaut und unter Naturschutz. Die Leute kommen sogar von St. Gallen zu uns, um an den Badeplätzen Wiedehorn mit Steg und Flachuferzone oder Luxburg den See zu geniessen. Über 50 Vereine beleben das gesellschaftliche Leben.

Fünf Primarschulen in Egnach, Neukirch, Ringenzeichen, Hegi und Steinebrunn erlauben den Schülern einen dezentralen Unterricht. Die Oberstufe mit Primar- und Sekundarschule befindet sich in Neukirch.

ÖV Winden:
Der öffentliche Verkehrsanschluss ist mit der in wenigen Gehminuten liegenden SBB-Haltestelle Häggenschwil-Winden sichergestellt. Hier befindet sich ebenfalls eine Bushaltestelle, welche die umliegenden Ortschaften verbindet. Bei beiden Verkehrsträgern liegt ein Stundentakt vor.

Request

+41 071 670 04 46


We are internationally represented for you!