Einfamilienhaus in Konstanz / Allmannsdorf

Ref.
KPB2334
Objektart
Einfamilienhaus
Kaufpreis
€ 1.425.000,00
Käuferprovision
2,98 % inkl. MwSt.
Region
Konstanz / Allmannsdorf
Baujahr
1954
Verfügbar ab
sofort
Wohnfläche
112,00m²
Grundstücksfläche
949,00m²
Zimmer
5
Schlafzimmer
4
Badezimmer
1

Beschreibung

Seltene Gelegenheit:
Baugrundstück mit kleinem Haus in erstklassiger Lage in Allmannsdorf
Absolute Seltenheit am Konstanzer Immobilienmarkt – Auf diesem einzigartigen Baugrundstück mit Altbestand in ruhiger Lage am Ende einer Sackgasse in Allmannsdorf können Sie Ihre Traumimmobilie errichten. Nach Abriss des vorhandenen, sanierungsbedürftigen Altbestands bietet das 949 m² große Grundstück genügend Platz für ein Einfamilienhaus, Doppelhaus, eine großzügige Villa oder auch ein Mehrfamilienhaus (Einholung und Erhalt einer entsprechenden Baugenehmigung vorausgesetzt). Außerdem stellt das offerierte Objekt auch für Bauträger, die Grundstücke in hervorragenden Lagen suchen, eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, ihr Portfolio zu erweitern. Nur 500 Meter Luftlinie vom Bodensee entfernt, in idyllischer Umgebung, mit gutbürgerlicher Nachbarschaft ist die Wohngegend für Jung und Alt zum Selbstbezug oder als Kapitalanlage äußerst beliebt.
Momentan befindet sich auf dem Baugrundstück noch ein älteres zweistöckiges Einfamilienhaus, das eine Wohnfläche von ca. 112 Quadratmeter aufweist und aus dem Jahr 1954 stammt. Es ist unterkellert, verfügt über eine Öl-Zentralheizung (Baujahr 2018) und ein relativ gut erhaltenes Dach, das 1994 neu gedeckt wurde. Die Abwasserleitungen wurden 2017 erneuert, die zweifach verglasten Kunststofffenster stammen aus dem Jahr 1984. Die Innenräume sind weiß gestrichen, eine Holztreppe führt in die obere Etage. Es steht eine überdachte Terrasse zur Verfügung und im oberen Bereich ein kleiner Balkon mit Aussicht auf den Garten. Ein Dachboden ist ebenfalls vorhanden.

Der große und grünbewachsene Gartenbereich ist von Bäumen und Hecken gesäumt, so dass die Idylle hervorragend zur Geltung kommt und die Vorstellung neuer Bauideen weckt. Da das Haus einen umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf aufweist, bietet es sich für Käufer an, das Haus abzureißen und ein eigenes hochwertiges Haus oder eine Villa zu errichten. Gerade durch die ausgezeichnete Lage und die Grundstücksgröße können die zukünftigen Eigentümer ihren individuellen Wohntraum frei entfalten. Das dazugehörige Gartenparadies setzt den neuen Eigentümern fast keine Grenzen und erlaubt das Pflanzen von Blumen und Obstbäumen oder den Ausbau von kleinen Gemüsebeeten. Die Nachbarhäuser sind mit Abstand gut verteilt und Privatsphäre ist gewährleistet. Nicht nur tagsüber, auch in den Abendstunden können neue Eigentümer wunderbar relaxen und die Stille genießen. Das Grundstück erlaubt vielseitige Freizeitaktivitäten. Denkbar ist auch ein kleiner Pool vor dem Haus.

Entscheiden sich zukünftige Eigentümer für einen Neubau nach Abriss des Altbestands, unterliegen sie dem rechtskräftigen Bebauungsplan „Oberstegle Nord“. Möglich ist laut dessen ein Bau von zweigeschossigen Gebäuden, mit einer GFZ von 0,70, einer GRZ von 0,40 und einer maximalen Traufhöhe von 5,80 Metern ab Sockelhöhe, wodurch sich das Grundstück in bester Lage sowohl für Privatpersonen als auch für Bauträger eignet. Privatpersonen können ihr individuelles Traumhaus errichten, Bauträger die Fläche für erstklassige Bauprojekte nutzen. Entfaltungsraum ist für Ein- und Mehrfamilienhäuser mit maximal 6 Wohneinheiten bei einem Doppelhaus geboten. Auch eine Bebauung mit drei Reihenhäuser wäre vorstellbar.
Der Stadtteil Allmannsdorf am Bodensee gehört zu den gefragtesten der Stadt Konstanz, während die Sackgasse durch keinen Durchgangsverkehr gestört ist. Die hervorragende Lage, die ausgezeichnete Infrastruktur mit allen Einrichtungen des täglichen Bedarfs und die guten Voraussetzungen für eine Neubebauung sprechen für das Grundstück und machen es zu einer Offerte mit Seltenheitswert. Für Kinder ermöglicht der fehlende Durchgangsverkehr viel Platz zum Spielen, inmitten der idyllischen Natur, während das Ufer und die Strände des Bodensees nur einen Sprung weit entfernt liegen. In wenigen Fußminuten sind alle wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs, vom Supermarkt bis zum Arzt erreichbar.

Lagebeschreibung

Allmannsdorf gehört zu den besten Lagen im lebendigen, auf dem Bodanrück gelegenen Konstanz. Der Stadtteil liegt im Südosten der Großen Kreisstadt und grenzt im Westen an den Ortsteil Staad. Konstanz überzeugt mit der Nähe zur Schweizer Grenze und seiner fast mediterranen Atmosphäre. Die nächstgrößere Stadt Singen (Hohentwiel) ist etwa 30 Autominuten entfernt.

Nicht nur die ruhige Umgebung in gutbürgerlicher Nachbarschaft, sondern auch die hervorragende Anbindung an alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind für die Beliebtheit des Stadtteils Allmannsdorf, in dem das Objekt liegt, ausschlaggebend. Zudem macht die Nähe zum Bodenseeufer, das mit 500 Metern Luftlinie nur wenige Gehminuten entfernt ist, die Wohnlage in Allmannsdorf zu einer bevorzugten Wohngegend. Im Sommer lockt das erfrischende Wasser des Sees zum Baden und Entspannen. Der Weg zum populären Strandbad „Hörnle“ beträgt beispielsweise nur zehn Minuten mit dem Fahrrad. Aber auch zu anderen Jahreszeiten lohnen sich Spaziergänge am Bodensee, der auch dann ein besonderes Flair versprüht.

Das offerierte Objekt liegt inmitten des Stadtteils in bevorzugter Lage am Ende einer Sackgasse, sodass es keinen Durchgangsverkehr gibt und auch Kinder hier gefahrlos spielen können. Durch die hervorragende Anbindung an die örtliche Infrastruktur und den Nahverkehr lassen sich viele Wege auch ohne Auto bewältigen. Alle wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind unter fünf Minuten zu Fuß erreichbar. Im Umkreis von fünf Gehminuten befinden sich mehrere Supermärkte, Lebensmitteldiscounter, Bäckereien, eine Apotheke, eine Bank und diverse Ärzte. Für Kinder sind die ersten Kindergärten 300 bis 450 Meter und Spielplätze etwa 500 Meter vom Kapellenweg 1 entfernt.

Die vier Fußminuten vom Baugrundstück entfernte Bushaltestelle „An der Steig“ sorgt für eine schnelle und einfache Verbindung zu den Konstanzer Vororten und in das Stadtzentrum. In einer Viertelstunde fahren die öffentlichen Verkehrsmittel bis in die Konstanzer Altstadt. Das gegenüberliegende Seeufer lässt sich über die Fähre nach Meersburg bequem erreichen. Der Fußweg zum Fähranleger dauert etwa 15 Minuten.

Energieausweis (Bedarf)

Der Energieverbrauchskennwert beträgt:
305.00 kWh/(m²·a)
Der Primärenergieträger ist:
Oel
Wertklasse des Energieausweises:
H

Anfrage

+49 7531 3690696


Ähnliche Angebote

Wir sind international für Sie vertreten!