Kensington Deutschland / News / Lizenz für Frankfurt vergeben

Lizenz für Frankfurt vergeben

Mit der Vergabe der Lizenz für Frankfurt am Main ist die Marke KENSINGTON Finest Properties International ab sofort auch im Zentrum des deutschen Bank-und Finanzwesens und einer der bedeutendsten Wirtschaftszentren Europas vertreten. Zeitgleich ist es der erste KENSINGTON Standort im Bundesland Hessen.

Die Franchisenehmer für die Region sind keine Unbekannten: Alexander Tschernesov und Benjamin Liers gehören schon seit längerem zur KENSINGTON Familie. Nach dem Start in München haben die beiden 2018 gemeinsam die Lizenzregion Regensburg übernommen und in Kürze mit großem Erfolg ausgebaut. Der Erwerb der zweiten KENSINGTON Lizenz ist für Alexander und Benjamin ein konsequenter Schritt:

„Wir sehen im Transaktionsbereich außergewöhnlich hohes Potential für eine deutsche Großstadt und schätzen vor allem gewerbliche Immobiliengeschäfte in den Bereichen Office und Retail vergleichsweise lohnend ein. All diese Faktoren haben dazu beigetragen, den Erwerb der Lizenz Frankfurt am Main auszuführen. Wir freuen uns auf die Herausforderung und werden die Europastadt mit qualitativer Präsenz im Bereich Immobilienvermittlung bereichern“, so die beiden Franchisenehmer.

Weitere Informationen folgen in Kürze auf www.kensington-frankfurt.com

 

Wir sind international für Sie vertreten!