• Deutsch
  • English
Telephone

+41 71 5449 700

Mezzanine Kapital

KENSINGTON Real Estate Family Office investiert gemeinsam mit seinen Investoren in interessante Projektentwicklungen und Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial. Unser Fokus liegt hierbei auf deutsche Metropolregionen und auf die Deutschsprachige Schweiz.

Wir setzen auf strategische Partnerschaften mit Projektentwicklern, um diese sowohl auf der Eigenkapitalseite, als auch beim Exit zu unterstützen.

Was ist Mezzanine-Kapital?

Mezzanine ( aus dem italienischen mezzo = halb) ist an sich eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital. Wirtschaftlich betrachtet, ist Mezzaninekapital als Eigenkapital zu sehen.

Ein besonderes Merkmal dieses Finanzierungsinstrument ist, dass Investoren höhere Renditen bekommen. Ein weiteres Merkmal ist die Nachrangigkeit gegenüber Fremdkapital, also einer möglichen Bankfinanzierung. Ein Nachrangdarlehen wird bekanntlich im Notfall erst nach dem Fremdkapital bedient. Mezzanine-Gläubiger haften also genauso wie Eigenkapitalgeber. Mezzanine-Kapitalgeber haben jedoch keine Stimmrechte und können demnach nicht operativ eingreifen. Sie haben jedoch durchaus Ansprüche auf Informationen und können so das Geschehen kontrollieren.

Das Mezzanine-Kapital steht einer Gesellschaft oder einem Projekt nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung und muss nebst Zinsen und/oder Gewinnbeteiligung zurückgezahlt werden.

Wozu dient Mezzanine?

Da Banken für Immobilienprojekte eine bestimmte Eigenkapitalquote verlangen, um ein Darlehen zu gewähren, benötigt die Projektgesellschaft ca. 30% Eigenkapital. Hier kommt das Mezzanine-Kapital zum Vorschein: Wenn der Projektentwickler über kein oder nicht genug Eigenkapital verfügt, kommt der Mezzaninekapitalgeber ins Spiel.

Mezzaninekapitalgeber kann ein einzelner Investor, mehrere Investoren ( evtl. in Form von "Club Deals" ), Family Offices oder sogar ein Fonds sein. Auch Privatbanken und Versicherungen nutzen die hohen Renditen dieser Investmentform.

Wie hoch ist die Verzinsung?

Die Höhe der Verzinsung, sowie die Laufzeit bei Mezzaninekapital ist nicht fixiert und variiert. In der Regel liegt die Verzinsung über 10% und kann bis über 20% gehen. Wie alles andere in der freien Wirtschaft, werden auch beim Thema Mezzaninekapital die Konditionen unter den Parteien frei Verhandelt und vom Projekt, vom Zeitraum, Marktsituation und den Marktbedingungen etc. anhängig gemacht. Auch ein Mix zwischen fester Verzinsung und einer Gewinnbeteiligung am Projekt ist durchaus üblich.

Für weiterer Informationen kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder telefonisch auf 0041 71 54 49 700.